Ausbildungsbegleitende Hilfen (AbH)

Information und Beratung:
Anja Graf-Cagirici (AbH-Leitung)
Erreichbarkeit: 
Montag bis Freitag von 9°° bis 16°° Uhr

Die AbH unterstützen Azubis während ihrer betrieblichen Ausbildung. Sie sichern den Ausbildungserfolg und verhindern drohende Ausbildungsabbrüche.
An mindestens drei Stunden in der Woche helfen AbH-Fachleute in kleinen berufsbezogenen Gruppen bei der Bewältigung schulischer, fachpraktischer oder persönlicher Probleme.

Die Termine finden in der Regel nachmittags oder abends statt.

Die AbH unterstützen,

  • wenn Sprachkenntnisse fehlen
  • wenn Lücken in Fachtheorie und -praxis bestehen
  • bei Lernblockaden und Prüfungsängsten
  • wenn Unterstützung bei Problemen im Betrieb, in der Schule oder im persönlichen Bereich erwünscht ist.

Die AbH bieten:

  • Nachhilfe in Theorie und Praxis
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Prüfungen
  • Nachhilfe in Deutsch
  • Unterstützung bei Alltagsproblemen
  • Vermittelnde Gespräche mit Ausbildern, Lehrkräften und Eltern

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können Jugendliche, die für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss zusätzliche Hilfe benötigen. Die Teilnahme ist freiwillig und für die Jugendlichen und die Ausbildungsbetriebe kostenlos.
 

Infoflyer Seite 1 – Agentur für Arbeit

Infoflyer Seite 2 – Standort Emmendingen

Infoflyer Seite 2 – Standort Waldkirch

 

Die Finanzierung erfolgt durch die